Die Geschichte der iTerra GmbH

2018

Kompetenzerweiterung

2018 verlagerten wir unseren iTerra store in unser Bürogebäude und präsentieren nun alle Themen in der Böhmestraße 18. Außerdem bieten wir mit Webdesign und Online-Marketing weitere Leistungen an.

2017

Vereinigung unter einem Dach

2017 vereinten sich durch die Anmietung des kompletten Gebäudes in der Böhmestraße 18 die iTerra GmbH und iTerra Wind GmbH & Co. KG unter einem Dach.

2016

Eröffnung iTerra store one in Niebüll

2016 wurde der iTerra store one eröffnet. Das Ladengeschäft in der Hauptstraße 63 in Niebüll begeistert mit einem modernen Interieur verbunden mit der neuesten Technik rund um die Themen: Smart Home, TV, HiFi, Telekommunikation und Computer.

2014

Weitere Büroflächen für iTerra

2014 führte das Wachsen des Unternehmens zur Anmietung von Büroflächen in der „Kreishand“, in der Rathausstraße in Niebüll.

2012

Umzug des Büros nach Niebüll, die EisMan Software erobert den Markt

2012 wurde der Firmensitz aufgrund größeren Bürobedarfs nach Niebüll verlegt. Ein Teil der Büroflächen in der Böhmestraße 18 wurde angemietet. Der Vertrieb wurde ausgeweitet und die EisMan Software eroberte weite Teile des Marktes. 

2011

Weiterentwicklung EisMan Software, Erweiterung von Wind und PV erfolgt

2011 zeigte MT Energie Interesse an der EisMan Software. Daraufhin erfolgte eine gemeinsame Weiterentwicklung. Eine Erweiterung auf Wind und PV wurde parallel umgesetzt.

2009

Erster Auszubildender bei iTerra, Entwicklung einer EisMan Software

2009 startete der erste Auszubildende als Fachinformatiker bei iTerra. Uhlebüll Biogas war vom Einspeisemanagement betroffen. Daher startete iTerra die Entwicklung einer Software zur Abrechnung von EisMan Schaltungen.

2008

Wiedereinstieg Peter Brodersen, Wolfpack consulting - iTerra GmbH

2008 stieg Peter Brodersen wieder in die inzwischen umbenante Wolfpack consulting GmbH ein. Später wurde der Name zu iTerra GmbH geändert.

2007

Uhlebüll Biogas

2007 erfolgten erste Projekte im Bereich Biogas. Hieraus entstand die Uhlebüll Biogas GmbH & Co. KG. Die Inbetriebnahme der Anlage folgte im August 2009.

2004

SES

2004 machte sich Peter Brodersen als SES, Einzelunternehmen selbstständig. Eine partnerschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen SES und Agrovision reichte bis 2008.

2002

Agrovision

2002 machte sich Claus Brodersen selbstständig und übernahm alle Anteile der cap consulting. Das Unternehmen änderte seinen Namen in Agrovision und verlegte seinen Firmensitz ins NIC nach Niebüll.

2000

Aufbau Windbereich mit DaWinci

2000 führte die selbst entwickelte Zeitmessung des Herrenkoog-Triathlon zum ersten Kunden in der Windbranche. energy consult aus Husum suchte Programmierer für eine technische Betriebsführungssoftware. Daraus entstanden mehrere 100.000 Zeilen Programmcode. Die beiden Hauptkomponenten der LDS zur Datenholung und DaWinci als Benutzeroberfläche sind noch heute im Einsatz.

1997

cap consulting

1997 wurde die GmbH gegründet. Die Anfangsbuchstaben der Gründer Claus and Peter ergaben den ersten Teil des Firmennamens.

1991

Ursprung

1991 richteten Claus und Peter Brodersen den ersten Herrenkoog-Triathlon aus. Daneben entwickelten sie kleine Softwareprojekte. Hieraus wurde die Idee geboren, eine Gesellschaft zu gründen.